Eine vorrangige Option für die Armen im 21. Jahrhundert?, 2005

Eine vorrangige Option für die Armen im 21. Jahrhundert?

Holztrattner, Magdalena (Hg.)(2005), Eine vorrangige Option für die Armen im 21. Jahrhundert? (Salzburger Theologische Studien 26) Innsbruck:Tyrolia Der Sammelband widmet sich der Fragestellung aus den unterschiedlichsten Disziplinen, wie das folgende Inhaltsverzeichnis zeigt.

Inhaltsverzeichnis
Begriffsklärung
CALDERÓN Marietta, Opción por los pobres – semantische und pragmatische Entwicklungslinien eines Begriff(sfeld)s Theologische Hinführungen
KNAUER Peter, Glaube befreit zur Option für die Armen
NEUHOLD Leopold, Schlaglichter des Weges der Option für die Armen in die Soziallehre der Kirche
BECKA Michelle, Eine Option für die Gerechtigkeit. Die Option für die Armen heute in Theologie und Pastoral in Lateinamerika
KREINECKER Christina M., Gerechtigkeit und Mit-Leid. Die Option für die Armen auf der Basis der basileia tou theou als Formalaspekt der Theologie
BAMMER Andreas, Befreiung wovon und wozu? Aktualität und Notwendigkeit von Befreiung und Solidarität als Prinzipien des menschlichen Zusammenlebens aus biblisch orientierter Perspektive
WEBER Franz, Nicht „Zu-tat“, sondern zentrale „Glaubenstat“! – Option für die Armen als pastoraltheologische Grundentscheidung christlicher Gemeinde
ERNST Michael, „Wir aber hatten gehofft …“ (Lk 24,21a)
EBENHOCH Markus, Option für die Armen in der Soteriologie? Zur lateinamerikanischen Theologie der „gekreuzigten Völker“ – Philosophische Überlegungen
STABENTHEINER Julia, Die Armen als philosophischer Ort. Option und befreiende Funktion der Philosophie nach Ignacio Ellacuría
ANDRADE Barbara, Gedanken zum Verhältnis von Armut und Menschenwürde
LIST, Elisabeth, Was kann Philosophie zur Lösung des Problems der Armut in der Weltgesellschaft beitragen?
SEDMAK Clemens, Sphären von Armut. Zum Beispiel: Wasser und eine Option für die Armen – Gesichtspunkte praktischer Umsetzung
DE SCHRIJVER Georges, Die Bekämpfung von Armut durch Entwicklung: Eine Bestandaufnahme von Strategien
RENOLDNER Severin, Option für die Armen, betrachtet aus dem reichen Europa
MAUTNER Josef P., Zwischen Verachtung und Verklärung. Zivilgesellschaft und Option für die Armen
FERNÁNDEZ DE LA HOZ Paloma, Fremd-Sein im Eldorado. MigrantInnen und die Option für die Armen
SCHENK Martin, Halbierte Freiheit. Die Stärk(ung)en der Schwachen
BÖCK Helmuth, Wie kann die Kerntechnik Entwicklungsländern helfen? Nachdenken in anderen Disziplinen
HEINDL Wolfgang K., Armut und Entwicklung in der Entwicklungstheorie
SCHUG Walter, Option für die Armen. Beiträge der Wissenschaft zur Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern aus sozio-ökonomischer Sicht
CORREIA CAMPOS Márcio, Die Leere füllen: Die architektonische Debatte über den Wohnbau für die Armen in Brasilien
LAFERL Christopher F., Schwindende Solidaritäten: Straßenkinder, Armut und Gewalt in der Literatur und im Film Brasiliens
GREANEY Patrick, Ungarettis Armutsengel
DIETRICH Wolfgang, Perspektiven und Kommunikation der vielen
Armuten in einer postmodernen Welt

Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Sammelband anfordern wollen, bitte um Kontaktaufnahme unter magdalena.holztrattner[at]sbg.ac.at